Lexikon Prävention
Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA
1.1 Varies with device
AUVA-Lexikon Prävention

Das elektronische AUVA-Lexikon Prävention soll dem Benutzer dabei helfen, Informationen über wesentliche Aspekte des österreichischen Arbeitnehmerschutzes in kurzer, verständlicher und übersichtlicher Form zu erhalten.

Bei der Gestaltung wurde großer Wert auf eine leicht lesbare und verständliche Darstellung gelegt, wie sie von einem elektronischen Medium auf mobilen Endgeräten erwartet wird. Dies bedeutet, dass vieles nur angerissen bzw. vereinfacht wiedergegeben wird. Die Begriffe werden in knapper und komprimierter Form abgehandelt. Darüber hinausgehende Informationen findet man in den normativen Quellen, die bei jedem Begriff angeführt sind, bzw. unter angeführten Links.

Das AUVA-Lexikon Prävention konzentriert sich auf die österreichische Vorschriftenlage. Schwerpunktthemen des Lexikons sind das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) und die Verordnungen zum ASchG. Wo es notwendig erschien, wurden auch andere Vorschriften (Elektrotechnikrecht, gewerberechtliche Vorschriften, Chemikalienrecht etc.) und auch Normen angeführt. Zu jedem Begriff wird nach einer übersichtlichen und prägnanten Beschreibung die jeweilige Vorschrift bzw. Norm angegeben und damit ein Vertiefen in die Thematik ermöglicht.

Die App basiert auf dem seit Jahren bewährten gedruckten Fächerlexikon, einem Lexikon in Fächerform. Für die elektronische Umsetzung wurden nicht nur inhaltliche Aktualisierungen vorgenommen, es wurde auch die Benutzerschnittstelle an die Möglichkeiten moderner Smartphones und Tablet-Computer angepasst: Suchfunktionen, Favoriten, die letzten zehn aufgerufenen Begriffe – all dies erleichtert dem User den Umgang mit dem Lexikon.

Zielgruppe für die App sind alle, die sich auch unterwegs - auch im Betrieb - schnell einen Überblick über geltende Präventionsvorschriften verschaffen wollen oder müssen.

Die Begriffe sind in den Sprachen Deutsch, Englisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Slowakisch und Ungarisch vorhanden.

AUVA lexicon prevention

The electronic AUVA lexicon prevention should help the user to obtain information on key aspects of the Austrian employee protection in a short, comprehensible and clear form.

When designing great emphasis was placed on an easily readable and understandable representation, as is expected of an electronic medium on mobile devices. This means that much is reproduced only touched or simplified. The terms are dealt with in a concise and condensed form. Any additional information can be found in the normative sources that are listed with every phrase, or under the listed links.

The AUVA lexicon prevention focuses on the Austrian rules location. Main topics of the lexicon are the Employee Protection Act (ASchG) and the Regulations for the ASchG. Where it was deemed necessary, other regulations (electrical engineering law, commercial legislation, chemicals legislation, etc.) as well as standards were cited. Each term the particular rule or norm is given, enabling a deepening in the subject to a clear and concise description.

The app is based on the tried and tested printed subjects lexicon, a lexicon in fan shape. For the electronic implementation not only of content updates have been made, it was also the user interface adapted to the possibilities of modern smartphones and tablet computers: search function, favorites, the last ten called terms - all this makes it easier for users to deal with the lexicon.

Target audience for the app are all that is on the move - quickly want to gain an overview of existing prevention regulations or must - also in operation.

The terms are available in German, English, Bosnian-Croatian-Serbian, Slovak and Hungarian.

Content rating: Everyone

Requires OS: 2.2 and up

...more ...less