Liturgischer Kalender
B. Kühlen Verlag
2.0.5 Varies with device
*** Die Kalenderjahre 2015, 2016 und 2017 können als In-App-Kauf bezogen werden. Die App enthält das Kalenderjahr 2014 als kostenlose Demo-Version ***

Liturgischer Kalender

Der Begleiter durch Tag und Jahr

Der Liturgische Kalender erscheint seit 1903 im B. Kühlen Verlag für den deutschsprachigen Raum.

Grundlage des Liturgischen Kalenders ist der Allgemeine Römische Kalender sowie der Regionalkalender für das deutsche Sprachgebiet; danach sind die Angaben auf den Vorderseiten des Kalenders mit zusätzlichen Hinweisen auf Lesungen und Evangelien, Psalmen, Stundengebete, Namenstage und Gedenktage gestaltet. Auf den Rückseiten wird an Sonn- und Feiertagen das Evangelium geboten. Gebetsanliegen des Papstes, Gedanken, Aphorismen großer Denker, Theologen und Heiliger aus Vergangenheit und Gegenwart begleiten den Leser durch Tag und Jahr.

Der Liturgische Kalender enthält:

- die kirchlichen Feste (Hochfeste, Feste, gebotene und nicht gebotene Gedenktage, Kirchen- und Diözesanfeste und Namenstage) sind ihrem Schriftgrad entsprechend hervorgehoben. Bei den Sonntagen und gebotenen Feiertagen erscheinen Datum und Name in Rot. Andere kirchliche Hochfeste, die nicht gebotene Feiertage sind, werden durch Rot ihres Namens, höhere Feste in Fettschrift und größerem Schriftgrad gekennzeichnet,
- das Kalendarium mit liturgischen Angaben zur Feier der heiligen Messe für alle Tage des Jahres (Rang des Tages oder Festes, Kirchenfarbe, Lesungen, Evangelien, Psalmen, Stundengebete).
- Beginn und Ende der Festkreise und –zeiten in Normalschrift und die Namenstage (soweit sie nicht schon als Tagesfest genannt sind) in Kursivschrift,
die Tageslosungen, die der Liturgie des betreffenden Festes oder Tages entnommen sind oder sich auf besondere Zeiten oder Votivmessen beziehen,
- Astronomische (nicht astrologische) Hinweise: Das Kalendarium enthält die Auf- und Untergangszeiten von Sonne und Mond, die Mondphasen und den täglichen Stand des Mondes im Zeichen des Tierkreises (Erklärung dieser Zeichen im Anhang des Kalendariums).

Inhaltliche Hinweise im Liturgischen Kalender:

- Regeln für die Votivmessen (Gebetstag um geistliche Berufe, Herz-Jesu-Freitag, Herz-Mariä-Samstag und Mariensamstag) sind im Anhang vor dem Quellennachweis zu finden,
- Bitttage und Quatemberwochen, an denen die Kirche für »menschliche Anliegen, besonders für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen« betet,
- Gedenken an die Priesterweihe, Wahl und Amtseinführung des Papstes,
- Weltfriedenstag, Weltmissionstag der Kinder, Dreikönigssingen, Afrika-Tag, Weltgebetswoche, Weltgebetstag der Frauen, Weltgebetstag um geistliche Berufungen, Weltkindertag,
- Adveniat-Opfer, Kollekte für das Heilige Land, Misereor-Kollekte, Renovabis-Kollekte, Schweizer Fastenopfer,
- Internationaler Tag der Behinderten, Internationaler Tag der Freiwilligen, Tag der Menschenrechte,
- Tag der Deutschen Einheit, Nationalfeiertag in Österreich, Bundesfeiertag der Schweiz

Technische Hinweise im Liturgischen Kalender:

- Erklärungen der Abkürzungen (Altes und Neues Testament, Verzeichnis der Erz- und Bistümer) sind am Ende des Kalenders zu finden,
- ebenso eine Zusammenstellung der verlegten Heiligenfeste und die Datenangaben der beweglichen Feste im laufenden und folgenden Jahr.

Anliegen des Papstes:

- Die Allgemeinen Anliegen und Missionsanliegen des Papstes, die er dem Gebetsapostolat für jedes Jahr anvertraut, finden Sie jeweils zum Monatswechsel.

*** The calendar year 2015, 2016 and 2017 can be used as in-app purchase based. The app contains the calendar year 2014, as a free demo version ***

liturgical calendar

The companion by day and year

The Liturgical Calendar appears since 1903 as cooling publisher for English speakers.

Basis of the Liturgical Calendar of the General Roman Calendar and the regional calendar for the German language area; then the information is designed on the front pages of the calendar with additional notes on readings and Gospels, Psalms, canonical hours, name days and observances. On the backs the Gospel is served on Sundays and public holidays. Prayer intentions of the Pope, thoughts, aphorisms of great thinkers, theologians and saints of the past and present to accompany the reader through the day and year.

The Liturgical Calendar contains:

- Church festivals (high, feasts, offered and not Obligatory memorials, churches and diocesan celebrations, name days) are highlighted in their font size accordingly. At Sundays and holy days of the date and name appear in red. Other ecclesiastical High-strength, the holidays not offered are, are characterized by red of her name, higher Celebrations in bold and larger font size,
- The calendar of liturgical information to celebrate the Mass for every day of the year (rank of the day or feast, church color readings, Gospels, Psalms, prayers hours).
- Start and end of hard circuits and times in normal type and the name day (if they have not already been mentioned as a day fixed) in italics,
the day slogans, which are taken from the liturgy of that feast or day or refer to specific times or votive Masses,
- Astronomical (not astrological) Notes: The calendar contains the rising and setting times of the sun and moon, the moon phases and the daily position of the moon in the sign of the zodiac (explanation of these signs in the annex of date).

Substantive evidence in liturgical calendar:

- Rules for votive Masses (Prayer for Vocations, Sacred Heart Friday Heart Dormition Saturday and Marie Saturday) can be found in the appendix of source evidence
- Rogation Days and Quatemberwochen where the Church prays for "human concerns, especially for the fruits of the earth and of human activity"
- Memory of the ordination, election and inauguration of the Pope,
- World Day of Peace, World Mission Sunday the children, Epiphany singing, Africa Day, Week of Prayer, World Day of Prayer, World Day of Prayer for Vocations, World Children's Day,
- Adveniat victims, collection for the Holy Land, Misereor collection, Renovabis collection, Swiss Catholic Lenten Fund,
- International Day of Disabled Persons, International Volunteer Day of Human Rights Day,
- Day of German Unity, national holiday in Austria, federal holiday in Switzerland

Technical information in liturgical calendar:

- Explanations of abbreviations (Old and New Testament, directory of mining and dioceses) can be found at the end of the calendar,
- As a compilation of displaced Saints Celebrations and the data information of the movable feasts in the current and following year.

Intentions of the Pope:

- The general concern and mission intentions of the Pope, which he entrusted to the Apostleship of Prayer for each year, can be found at month exchange.

Content rating: Everyone

Requires OS: 4.0 and up

...more ...less