Mobile NFON
NFON AG
4.3.9 Varies with device
"Mobile NFON" - die mobile Erweiterung der DeutschlandLAN NFON Telefonanlage aus der Cloud für Android.
Eine detaillierte Auflistung aller kompatiblen Endgeräte finden Sie in der FMC Kompatibilitätsliste - Android: https://my.nfon.deutschland-lan.de/de/uebersichten/kompatibilitaetslisten/fmc-kompatibilitaetslisten/fmc-kompatibilitaetsliste-android/

Voraussetzung:
Die App kann nur in Verbindung mit der DeutschlandLAN NFON Telefonanlage aus der Cloud genutzt werden.

"Mobile NFON" ist der FMC (Fixed Mobile Convergence) Client für Deutschland NFON Telefonanlage aus der Cloud. FMC beschreibt das Zusammenwachsen von Fest- und Mobilfunknetzen. Die DeutschlandLAN NFON Telefonanlage aus der Cloud ermöglicht die vollständige Einbindung von Mobiltelefonen, so signalisieren sie auch mobil Ihre Festnetznummer (Büronummer) und können dabei sogar Kosten sparen.

So einfach wird Ihr Android eine mobile Nebenstelle Ihrer DeutschlandLAN NFON Telefonanlage aus der Cloud:

Schritt 1:
App "Mobile NFON" laden.

Schritt 2:
"Mobile NFON" als FMC Endgerät und FMC Nebenstelle in der DeutschlandLAN NFON Telefonanlage über das Konfigurationsportal (https://admin.nfon.deutschland-lan.de/) anlegen (Details dafür siehe Handbücher im DeutschlandLAN NFON Kundencenter unter https://my.nfon.deutschland-lan.de/de/).

Schritt 3:
"Mobile NFON" App auf Ihrem Android Endgerät starten.

Nun telefonieren Sie auch mobil mit Ihrer Festnetznummer (Büronummer). So erübrigt sich auch die Kommunikation Ihrer privaten Mobilfunknummer, denn zukünftig besitzen Sie zwei "Identitäten" auf Ihrem Android Endgerät. Sie können damit viele Funktionen der DeutschlandLAN NFON Telefonanlage aus der Cloud auch mobil nutzen (es sieht bspw. Ihre Sekretärin über die Besetzt-Feld-Lampen am Bürotelefon, ob Sie gerade mobil telefonieren).

Gespräche können dabei über das günstigste verfügbare Netz geführt werden (in der Regel WLAN). Bei schlechter WLAN Qualität oder zu erwartenden Abbruch der Verbindung kann das Gespräch auf das GSM/UMTS-Netz übergeben werden.

Hier nochmal die wichtigsten Punkte im Überblick:

Mobile NFON:
• Direkte Einbindung von Mobiltelefonen in die DeutschlandLAN NFON Telefonanlage aus der Cloud
• Weltweite Verbindung zur DeutschlandLAN NFON Telefonanlage aus der Cloud per WLAN oder GSM/UMTS
• Gesprächsübergabe zwischen den Netzen (Handover)
• Volle Anlagenfunktionen (z.B. Chef-Sekretärin-Funktion, Makeln, Konferenzen, etc.) auch auf dem Mobiltelefon
• Erreichbarkeit auf Mobiltelefon parallel über Mobilfunknummer und mit Festnetznummer (Büronummer) der NFON Cloud-Telefonanlage
• Einfache Aktivierung und Deaktivierung der "Mobile NFON" (FMC) Festnetzrufnummer direkt über das Endgerät
• Call-Back-Funktion für günstige Telefonate im Ausland oder geschäftliche Telefonate mit dem privaten Mobiltelefon

"Mobile nfon" - the mobile extension of DeutschlandLAN nfon telephone system from the cloud for Android.
A detailed list of all compatible devices can be found in the FMC Compatibility List - Android: https://my.nfon.deutschland-lan.de/de/uebersichten/kompatibilitaetslisten/fmc-kompatibilitaetslisten/fmc-kompatibilitaetsliste-android/

Requirement:
The app can be used only in conjunction with the DeutschlandLAN nfon telephone system from the cloud.

"Mobile nfon" is FMC (Fixed Mobile Convergence) client for Germany nfon telephone system from the cloud. FMC describes the convergence of fixed and mobile networks. The DeutschlandLAN nfon telephone system from the cloud, offers complete integration of mobile phones, they also signal your mobile landline number (office number) and can thereby even save costs.

So simple is your Android a mobile extension of your PBX DeutschlandLAN nfon from the cloud:

Step 1:
App "Mobile nfon" invite.

Step 2:
"Mobile nfon" as FMC and FMC terminal extension in the DeutschlandLAN nfon PBX via the configuration portal (https://admin.nfon.deutschland-lan.de/) Create (for details see the manuals in DeutschlandLAN nfon MCC at https: // my .nfon.deutschland-lan.de / en /).

Step 3:
"Mobile nfon" App launch on your Android device.

Now you make calls with your mobile landline number (office number). So there is no need also to communicate your personal mobile phone number, because in the future you have two "identities" on your Android device. You can allow many functions of DeutschlandLAN nfon telephone system from the cloud also use mobile (it looks eg. Your secretary on the busy field lamps on office phone, whether you are on the phone mobile).

Discussions may be conducted via the cheapest available network (usually wireless). With poor quality WiFi or anticipated termination of the connection the call can be handed over to the GSM / UMTS network.

Here again the key points at a glance:

Mobile nfon:
• Direct integration of mobile phones into the PBX DeutschlandLAN nfon from the cloud
• Worldwide connection to DeutschlandLAN nfon telephone system from the cloud via WLAN or GSM / UMTS
• handover between networks (handover)
• Full system functions (eg head-secretary function, toggling, conferences, etc.) on the mobile phone
• accessibility on mobile phone in parallel via mobile phone number and landline number (office number) of nfon cloud PBX
• Easy to activate and deactivate the "Mobile nfon" (FMC) landline phone number directly from the terminal
• Call-Back function for cheap calls abroad as well as business phone calls with the private mobile phone

Content rating: Everyone

Requires OS: 2.2 and up

...more ...less