Familientagebuch der Familie Walther/Schleevoigt. Von 1916-32 hat ein Heubischer Gastwirt ein Tagebuch geführt. Seine Enkeltochter (Aktion „Ungeziefer“ – Zwangsumsiedlung an der innerdeutschen Grenze) und sein Urenkel (Rainers Horen) führen es fort. Zusätzlich gibt es eine akustische Karte Thüringer Dialekte. Das Tagebuch des Urgroßvaters ist in Sütterlin.

Content rating: Rated 4+

Requires OS: 3.1

Supported Devices:
- iPad
- iPhone
- iPod Touch

...more ...less