LOUIS Magazin
GrandCentrix GmbH
1.0.2 0.4mb

LOUIS erscheint in seiner Printausgabe seit 2008 in drei bis vier Ausgaben pro Jahr in jeweils 20.000 Exemplaren. In seiner Redaktion wirken Architekten und Designer lesernah an Themen wie „Licht und Schatten“, „Fassade“ sowie „Innen und Außen“.

Zielgruppe des Magazins ist der ambitionierte Stadt- und Landarchitekt, der seine Schwerpunkte im Einfamilienhaus-, Wohnbau und Bürobau sowie gelegentlich auch im Bau von Schulen und Altersheimen hat. Dieser Typ Architekt erscheint mit seinen Bauten selten bis nie in den Architekturzeitschriften traditioneller Prägung. Dennoch ist ihm ein ausgeprägtes Qualitätsdenken nicht fremd.

LOUIS wendet sich daher an diese Zielgruppe, nimmt sie mit ihren Bedürfnissen ernst, präsentiert ihre Gebäude und sucht den Dialog mit ihnen. Ziel ist es, zu zeigen, dass auch unter „Durchschnittsarchitekten“ Persönlichkeiten aller Couleur und mit ausgeprägtem Profil sind, von denen die Öffentlichkeit jedoch in der Regel nichts erfährt.

Im Fokus der Zeitschrift steht der Mensch – als Architekt oder Nutzer eines Gebäudes -, weniger das Gebäude selbst als technisches Konstrukt oder ästhetische Komposition.

LOUIS ist benannt nach Louis Kahn, dem neben Le Corbusier wohl größten Meister in der Behandlung von Licht und Schatten in der Architektur des 20. Jahrhunderts. Alternativ assoziiert der Name Louis XIV, den französischen Sonnenkönig. Welche der Assioziationen nun die „richtige“ ist, wird nicht explizit erklärt. Mit LOUIS wird gleichzeitig eine fiktive und nicht klar fassbare „Persönlichkeit“ geschaffen, die gleichsam als Medium zwischen Herausgeber und Redaktion der neuen Zeitschrift einerseits und die Leserschaft andererseits tritt. „LOUIS“ ist derjenige, der die Interviews im Heft führt und der auch für das Editorial verantwortlich zeichnet.

Content rating: Rated 4+

Requires OS: 4.0

Supported Devices:
- iPad

...more ...less