Mit Advozon mobileDictate wird aus dem iPhone dank einer Weltneuheit die perfekte Smartphone-Diktierlösung für Anwälte und Juristen. Hierfür wurde die mobile Anwendung mit einem Schiebeschalter versehen, der das einhändige Diktieren wie mit einem digitalen Diktiergerät von Grund, Philips oder Philips ermöglicht.

Advozon mobileDictate ist für Rechts- oder Linkshänder gleichermaßen geeignet, und das mithilfe eines einhändig bedienbaren Schiebeschalters. Dies erfolgt mithilfe einer simplen 180-Grad-Drehung des iPhone. Damit kann man direkt in das Mikrofon des sprechen, wie man dies von einem digitalen Diktiergerät gewohnt ist. Um hierbei den Daumen des Anwenders zu schonen, hat die DictaTeam UG mit erfahrenen Orthopäden und Ergonomie-Fachleuten zusammengearbeitet, um die bestmögliche Bedienung mit der mobilen Anwendung zu garantieren.

Mit Advozon mobileDictate stehen zahlreiche Funktionen zur Verfügung:

Eine einfache Bedienung auf Basis des bekannten Schiebeschalters und die vollständige Integration in bekannte Schreibprogramme.
Advozon mobileDictate berücksichtigt die wichtigsten Regeln des BDSG und des §203 StGB.
Mit der Integration des Advozon Schreibdienstes stehen für Notfälle 200 professionelle Schreibkräfte per Fingertipp bereit inklusive eines mobilen Schriftsatz-Korrekturmodus‘.
Advozon mobileDictate ermöglicht das einhändige Diktieren mit dem iPhone, wie man es von digitalen Diktiergeräten gewohnt ist. Dies gilt für Rechts- wie Linkshänder gleichermaßen.
Je nach erforderlicher Sprachqualität stehen vier Aufzeichnungsmodi zur Verfügung. Darüber hinaus lassen sich die Diktate vor dem Versand zusätzlich komprimieren, die sich beim Empfänger nahezu verlustfrei entpacken lassen. Das ist für den Versand von Sprachdateien über schmalbandige EDGE- oder GPRS-Verbindungen ein enormer Vorteil.
Jedem Diktanten wird ein eigenes Konto zugeordnet, mit dem er seine Diktate versendet. Dabei kommt eine hochsichere Verschlüsselung auf Basis des AES 256-Bit-Algorithmus‘ zum Einsatz. Der Schlüssel wird vom Anwender selbst erstellt, ist also nur diesem bekannt.

Mit der Fotofunktion lassen sich mit dem iPhone erstellte Bilder zeilengenau der betreffenden Stelle innerhalb des Diktats zuordnen, was das Transkribieren durch den Schreibdienst enorm erleichtert.

Die Integration des Cloud-Service „Safety Space“ erlaubt das Speichern und gemeinsame Bearbeiten von digitalen Diktaten in einer privaten Cloud-Umgebung, die sich innerhalb der EU-Grenzen befindet und damit den Normen des BDSG entspricht. Darüber hinaus können digitale Diktate entweder per E-Mail oder FTP-Versand an den eigenen oder einen externen Schreibdienst übermittelt werden.

Advozon mobileDictate ermöglicht das Verbinden eines drahtlosen Bluetooth-Headsets mit dem iPhone.
Der integrierte Advoware-Workflow-Modus erlaubt die Übernahme eines Diktats in die zugehörige Akte.
Advozon mobileDictate bietet eine mehrsprachige Benutzeroberfläche (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Arabisch, etc.), womit die Diktierlösung weltweit eingesetzt werden kann.

Advozon mobileDictate erlaubt das Diktieren an jedem Ort zu jeder Zeit und das sehr zeitnahe Schreiben der Diktate mit einem Transkriptionssystem wie z.B. Advovoice, dem digitalen Diktat von Advoware durch die eigene Sekretärin oder durch einen Schreibdienst.

Content rating: Rated 4+

Requires OS: 6.0

Supported Devices:
- iPad
- iPhone
- iPod Touch

...more ...less