Montagehelfer ENEV
westaflex industries
1 Varies with device
Montagehelfer Unser Montagehelfer gilt für das innerhalb von Wohngebäuden gemäss den anerkannten Regeln der Technik zu planende, verlegende und betreibende Wohnungslüftungssystem Westaflex WAC. Unsere Quadroflex und Quadrofix Rohre, sowie sämtliche Bestandteile sind unter fachkundiger Aufsicht auf- und abzuladen, werkstoffgerecht zu befördern und zu lagern. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem aktuellen eBook, das die gültigen ENEV Normen berücksichtigt. Bereits vor 130 Jahren hatte der deutsche Forscher Max Pettenkofer den Kohlendioxid-Gehalt der Luft als Maßstab für die Qualität der Raumluft erkannt. Aber immer noch wird heute der Luftqualität in Innenräumen viel zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei trägt sie maßgeblich zur Steigerung des körperlichen und geistigen Leistungsvermögens sowie zu einem behaglichen Wohnraumklima bei. Im Fokus steht zum einen der Zusammenhang zwischen Klimawirkung und menschlichem Behaglichkeitsempfinden und zum anderen, wie mit möglichst geringem Ressourcenaufwand ein optimales Innenklima hergestellt werden kann. Wird die Luftfeuchtigkeit durch gezieltes Lüften in einem optimalen Bereich gehalten, so vermindern Sie die Wahrscheinlichkeit für Schimmelbildung drastisch und schaffen außerdem ein gesünderes Raumklima. So bestimmt die Luftfeuchtigkeit in besonderer Weise, ob man sich in einem Raum wohl fühlt. Optimal wäre es, die Raumluft sogar alle zwei Stunden komplett auszutauschen. Für einen guten und gesunden Schlaf empfiehlt es sich, auch mechanisch fortlaufend zu lüften. Deshalb widmet sich Westaflex in den Arbeitsgebieten Klimadesign, Raumklimasysteme, Simulation, Feuchtemanagement und Präventive Konservierung mit dem Raumklima, sowie der Analyse, dem Monitoring und der Optimierung raumklimatischer Gegebenheiten. Ständiges Ziel ist eine ganzheitliche Umsetzung gewonnener Ergebnisse in marktfähige WAC Innovationen und Dienstleistung. WAC steht für westa air control oder kontrollierte Wohnungslüftung. Dafür könnte man auch komfortable Wohnungslüftung sagen, denn kontrolliert wird hierbei niemand. Es geht um die Freiheit von Pollen und Lärm, sowie um den Einbruchsschutz. Bei einer KWL als Kurzform für Kontrollierte Wohnungslüftung handelt es sich um eine Lüftungszentralanlage mit Wärmerückgewinnung und Luftkanalnetz. Das Luftverteilsystem dient der Belüftung und Entlüftung bei gleichzeitiger Wärme- und Energieersparnis. Ein solches Lüftungssystem für den Wohnungsbau bei Neubau und Sanierung steuert Ventile und den Erdwärmetauscher. der Begriff KWL ist eine Wortmarke, weshalb dann doch stets von der Kontrollierten Wohungslüftung gesprochen wird. Alternativ auch als WAC.

Durch die EnEV für Energie-Einspar-Verordnung gibt es eine Planungsverpflichtung für Niedrigenergie NEH, Passivhaus und Plus-Energie-Haus, sowie MinEnergiehaus. Das Luftkanalsystem der Wohnungslüftung ist kontrolliert und komfortabel im Fall der Pollen- und Staubfreiheit, sowie Energie-Einsparung mit einmaliger Behaglichkeit und Raumklima. Besonders bei luftdichten Gebäuden dient die kontrollierte Wohnungslüftung dem Wohnkomfort mit Komfortlüftung. Die komfortable Wohnungslüftung ist für alle Haus- und Gebäudetypen nachrüstbar.

Die WAC alias westa air control aka KWL ist ein Gesamt-Lüftungssystem mit zentraler Wärmerückführung als Wohnungslüftung im Ein- und Mehrfamilienhaus. Als kontrollierte Wohnungslüftung ist sie eine komfortable Lüftungsvariante mit Wärmerückgewinnung. Eine Wohnungslüftung wird nach DIN berechnet und als Komfortlüftung ausgelegt. Das Konzept der kontrollierten Wohnungslüftung KWL ist jederzeit nachrüstbar in Metall- und Kunststoffausführung.- Es gilt für Quadroflex und Westerform Rohre in runder, eckiger und ovaler Ausführung nur von Westaflex. Das Konzept Kontrollierter Wohnungslüftung ist für Mehrfamilien und Mehrgenerationen geeignet, wie es auch von Wohnungsbaugesellschaften mit KWL angeboten wird. Das Luftkanalsystem ist dort als WAC eingetragen und als Komfort Lüftung bekannt.

Assembly Aids Our installation helper applies to the inside of residential buildings in accordance with the recognized rules of technology to be planned, be laid and be operated residential ventilation system Westaflex WAC. Our Quadroflex QuadroFix and pipes, as well as all components are under expert supervision and unload, convey appropriate for the material and store. For more information, please refer to this latest eBook that the valid ENEV standards considered. 130 years ago the German scientist Max Pettenkofer had recognized the carbon dioxide content of the air as a measure of the quality of indoor air. But the air quality indoors is still far too little attention is being paid today. She contributes significantly to enhance physical and mental performance as well as assets to a comfortable indoor climate. The focus is on the one hand, the relationship between climate action and human comfort level and on the other, as with the least possible expenditure of resources an optimal indoor climate can be established. Is the humidity kept by targeted ventilation in an optimum range, so you reduce the chance for mold growth dramatically and also create a healthier indoor environment. To determine the humidity in a special way, whether you feel comfortable in a room. Ideally, the room air even completely replacing all two hours would be. For a good and sound sleep it is recommended to also continuously mechanically ventilated. Therefore Westaflex dedicated in the fields of environmental design, indoor climate systems, simulation, moisture management and preventive conservation with the room air, and the analysis, monitoring and optimizing space climatic conditions. Permanent objective is a comprehensive implementation results into marketable WAC innovation and service. WAC stands for westa air control or controlled ventilation. But one could also say comfortable home ventilation, because in this case no one is controlled. It is about the freedom of pollen and noise, as well as to the burglary protection. In a KWL as shorthand for Controlled domestic ventilation is a central ventilation system with heat recovery and air duct system. The air distribution system is used for ventilation and ventilation with simultaneous heat and energy savings. Such a ventilation system for housing in new construction and renovation controls valves and the ground heat exchanger. the term KWL is a word mark, which is why then but always spoke of the Controlled Wohungslüftung. Alternatively, as a WAC.

Through the Energy Saving Ordinance for Energy Conservation Ordinance, there is a planning obligation for low-energy NEH, passive house and energy-plus house, and MinEnergiehaus. The air duct system of the home ventilation is controlled and comfortable in the case of pollen and dust-free and energy-saving with unique comfort and indoor climate. Especially in airtight buildings, controlled ventilation is used to living comfort with comfort ventilation. The comfortable house ventilation can be retrofitted for all home and building types.

The WAC also known westa air control aka KWL is an overall ventilation system with central heat recirculation as home ventilation in single-and multi-family house. When controlled ventilation it is a convenient variant ventilation with heat recovery. A home ventilation is calculated according to DIN and designed as comfort ventilation. The concept of controlled ventilation KWL retrofitted at any time in metal and plastic version -. Applies for Quadroflex and Wester form tubes in round, square and oval only version of Westaflex. The concept Controlled domestic ventilation is suitable for multi-family and multi-generational, as it is also offered by housing associations with war. The air duct system is entered there as a WAC and known as comfort ventilation.

Content rating: Everyone

Requires OS: 2.2 and up

...more ...less